17.12.2018

Bei EAD weihnachtet es schon.

Wir sagen DANKE!


19.11.2018

Neu: Rauchwarnmelder per Funk auslesen: Ferninspektion DIN 14676-1

Rauchwarnmelder per Funk auslesen: Ferninspektion Rauchwarnmelder sollten heute zum Standard in...


19.11.2018

EU-Energieeffizienz-Richtlinie (EED): Bald mehr Transparenz für Verbraucher

Seit dem 19.06.2018 steht das Ergebnis der Trilogverhandlungen fest, bei dem sich das Europäische...


19.11.2018

Heizkostenabrechnungs-Qualität: EAD setzt Qualifizierungsoffensive fort.

Nach einem langen und heißen Sommer 2018 hat die Heizperiode mittlerweile wieder begonnen, und die...


19.11.2018

Aktuelle Urteile

1. Mietausfallversicherung: Betriebskosten: Auch Mietausfallsicherheit für Vermieter müssen Mieter...


16.11.2018

EAD belebt "wettbewerbsloses Heizkostenabrechnungs-Oligopol" durch interoperables OMS Funksystem

Es geht auch anders.


EAD Funkablesung

Das Bundeskartellamt zeigt in einer Sektoruntersuchung „Submetering“ eine hohe Anbieterkonzentration und Wettbewerbshemmnisse auf. In der Presse wurde in den letzten Tagen intensiv darüber berichtet. In der Zusammenfassung der Ergebnisse ging das Kartellamt aber bereits im Mai 2017 davon aus, dass ein "wettbewerbsloses Oligopol" zumindest bei den Marktführen techem und ista vorliegt. EAD begegnet dem und setzt schon jetzt die vom Kartellamt geforderte Interoperabilität von Zählsystemen ein und erhöhen damit den Wettbewerb. Damit setzen sie am größten Kritikpunkt der Wettbewerbshüter an; der fehlenden Interoperabilität von Zählersystemen, die den Anbieterwechsel fast unmöglich machte.   

Die EAD Gruppe, mit über 20 regional tätigen EAD Abrechnungsdienst-Partnern ist hierbei ein wichtiger Treiber der Intensivierung des Wettbewerbs durch den Einsatz interoperabler, OMS basierter digitaler Messdienstlösungen. EAD setzt damit jetzt schon den vom Bundeskartellamt genannten Kritikpunkt bzgl. Interoperabilität um. OMS ist ein zukunftssicherer Kommunikationsstandard, da er auf Europäischen Normen basiert und von der Industrie getragen wird. EAD hat die gesamte Messdienst-Wertschöpfungskette optimiert, digitalisiert und modularisiert. Dies schafft Effizienzvorteile und erhöht die Wettbewerbsfähigkeit.

So setzt EAD bspw. auf das eigenentwickelte interoperable EAD Funksystem. Dies besteht aus OMS-fähigen Messgeräten, -Funktechnik und -Software. Zum Einsatz kommen dabei ausschließlich qualitativ hochwertige OMS Messgeräte und neueste Funktechnik führender Hersteller. Die EAD Messdienst-Software EAD HK und die dazugehörigen Apps der Digital Metering Plattform (DMP) haben sich über viele Jahre in der Branche bewährt.  Alle Komponenten sind am Markt frei erhältlich und das Funksystem basiert auf dem zukunftsfähigen internationalen Kommunikationsstandard OMS, Open Metering System. Dieser ermöglicht den interoperablen, d.h. herstellerunabhängigen Geräteeinsatz. Das Erklärvideo „EAD Funkablesung“ zeigt im Überblick die Funktionsweise und Vorteile des OMS Funksystems auf.  https://youtu.be/Kga7WX6e5sM.

EAD bietet mit dem OMS Funksystem eine Komplettlösung an, welche die Messdienstprozesse wie das Geräte-/Auftragsmanagement, Ablesung, Abrechnung und Wartung mit der EAD Software und deren Apps optimal unterstützt. Die EAD Funkablesung schafft zugleich auch Zukunftssicherheit. So ermöglicht diese die in der Energie-Effizienz-Richtlinie (EED) vorgesehene „Fernauslesbarkeit von Geräten“ und die kostengünstige Bereitstellung von Verbrauchserfassungs- und Abrechnungsinformationen wie der geforderten „unterjährige Verbrauchsabrechnung“.

Kunden profitieren dabei durch mehr Wettbewerbsfähigkeit, Kundenzufriedenheit und sind auf die Zukunft vorbereitet. Die regionalen EAD-Partner sind bundesweit vertreten und überzeugen durch eine ausgewiesene Dienstleistungsqualität. Eine hohe technologische Innovationskraft und Effizienz bei der Heizkostenabrechnungserstellung bietet EAD Kunden ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis und stellt damit eine klare Alternative zu den marktbeherrschenden Wettbewerbern dar.

Mit dem einfachen EAD Wechselservice wird der Anbieterwechsel leicht gemacht. Die EAD Vertragsexperten analysieren hierbei die bestehenden Verträge, erstellen Migrationspläne und individuelle Angebote. Ebenso werden alle Kündigungsmodalitäten durchgeführt. Anschließend erfolgt die digital unterstützte Gerätemontage, vollautomatisierte Ablesung und Abrechnung statt.


17.12.2018

Bei EAD weihnachtet es schon.

Wir sagen DANKE!


19.11.2018

Neu: Rauchwarnmelder per Funk auslesen: Ferninspektion DIN 14676-1

Rauchwarnmelder per Funk auslesen: Ferninspektion Rauchwarnmelder sollten heute zum Standard in...


19.11.2018

EU-Energieeffizienz-Richtlinie (EED): Bald mehr Transparenz für Verbraucher

Seit dem 19.06.2018 steht das Ergebnis der Trilogverhandlungen fest, bei dem sich das Europäische...


19.11.2018

Heizkostenabrechnungs-Qualität: EAD setzt Qualifizierungsoffensive fort.

Nach einem langen und heißen Sommer 2018 hat die Heizperiode mittlerweile wieder begonnen, und die...


19.11.2018

Aktuelle Urteile

1. Mietausfallversicherung: Betriebskosten: Auch Mietausfallsicherheit für Vermieter müssen Mieter...