Ausweis haushaltsnaher Dienstleistungen

Sichern Sie sich jetzt Steuervorteile für sich und Ihre Mieter: Seit 2006 können haushaltsnahe Dienstleistungen nach § 35 a EStG in der Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden. Darunter fallen auch Leistungen, die EAD für Sie erbringt. Die Steuervergünstigungen können allerdings nur geltend gemacht werden, wenn die Arbeitskosten durch den Steuerzahler nachgewiesen werden. Wir nehmen auf Wunsch gerne den benötigten Ausweis in Ihrer Abrechnung vor. Ihnen bleibt so zusätzlicher Mehraufwand erspart.

17.12.2018

Bei EAD weihnachtet es schon.

Wir sagen DANKE!


19.11.2018

Neu: Rauchwarnmelder per Funk auslesen: Ferninspektion DIN 14676-1

Rauchwarnmelder per Funk auslesen: Ferninspektion Rauchwarnmelder sollten heute zum Standard in...


19.11.2018

EU-Energieeffizienz-Richtlinie (EED): Bald mehr Transparenz für Verbraucher

Seit dem 19.06.2018 steht das Ergebnis der Trilogverhandlungen fest, bei dem sich das Europäische...


19.11.2018

Heizkostenabrechnungs-Qualität: EAD setzt Qualifizierungsoffensive fort.

Nach einem langen und heißen Sommer 2018 hat die Heizperiode mittlerweile wieder begonnen, und die...


19.11.2018

Aktuelle Urteile

1. Mietausfallversicherung: Betriebskosten: Auch Mietausfallsicherheit für Vermieter müssen Mieter...